Besucherzähler

 

 

 

Ökumenische Bibelwoche

Seit vielen Jahren feiern Christinnen und Christen in aller Welt die ökumenische Gemeinschaft auch durch die gemeinsame Bibellese.
Die Gemeinden Erlöserkirche, Heilige Familie und Heilige Dreifaltigkeit tun dies in der ökumenischen Bibelwoche.
Jedes Jahr im Januar, manchmal noch Anfang Februar, finden die Treffen statt mit drei Themenabenden und dem Abschlussgottesdienst.

Die ökumenische Bibelwoche 2018 hat das Thema:
"Zwischen dir und mir" - das Hohelied Salomos

Die Ökumenische Bibelwoche steht ganz im Zeichen der Liebe: der Liebe Gottes zu den Menschen und der Liebe der Menschen untereinander. Mit der bilderreichen Umschreibung dieser Liebe bietet das Hohelied viele Möglichkeiten zum Austausch in den Gemeinden. Textgrundlage sind in diesem Jahr thematisch zusammengehörige Abschnitte des Hoheliedes sowie 1. Korinther 13 aus der Neuausgabe der Einheitsübersetzung. Einfach schön! Ja, so kann die Lektüre der Bibel auch sein: Diese Bibelwoche lädt dazu ein, in Liebesliedern zu schwelgen und dabei auch die Beziehung zu Gott mal ganz romantisch zu erleben. Das Hohelied Salomos (so nannte Martin Luther dieses poetische Buch) beschreibt mit wunderschönen Bildern und Metaphern die Liebe als Schlüssel zum Herzen von Menschen und von Gott.