Besucherzähler

 

 

 

Geänderte Gottesdienstzeiten


Aufgrund der weiteren Lockerung für Gottesdienste in Bayern wird ab dem 12. Juli 2020 wieder ein einziger Gottesdienst zur gewohnten Zeit um 9.30 Uhr stattfinden.
Vorerst bleiben wir dabei, dass wir nur an jedem 2. und 4. Sonntag im Monat Gottesdienst feiern.

Wie die jüngsten Ereignisse zum Beispiel in Nordrhein-Westfalen zeigen, kann sich die Situation schnell ändern. Bitte informieren Sie sich daher regelmäßig hier auf der Homepage, in den Schaukästen oder der lokalen Presse.


Bleiben Sie behütet!
Ihr Pfarrer David Scherf

 


 

RitterFestival statt RitterCamp



In den Sommerferien bietet der CVJM Amberg ein Ritterfestival mit Spiel, Spaß und Spannung auf der Wiese des ACC (Bleichwiese) an.

In der Zeit vom 10. August bis 14. August 2020

Treffpunkt: die Bleichwiese am ACC in Amberg 

Start: täglich ab 07:30 Uhr (Bringzeit) / ab 09:00 Uhr Programm / bis 17:00 Uhr Abholmöglichkeit

Unkostenbeitrag (für Programm, Material und Verpflegung):  € 50,- (komplette Woche)

Infos und Anmeldung: +49 1522 4524076

Anmeldeschluss: 07. August 2020

 


 

Hausgottesdienst -
Ein Gottesdienst für Zuhause und trotzdem im
Denken mit allen verbunden

Wenn wir nicht gemeinsam in der Kirche Gottesdienst feiern können, so können wir dies doch im Geiste verbunden zu Hause tun. Sie finden jede Woche ab Freitag einen Hausgottesdient hier auf der Homepage oder ausgedruckt im Foyer der Erlöserkirche. Wenn wir am Sonntag um 9.30 Uhr zu Hause jeder für sich oder in der Familie diesen Hausgottesdienst feiern, sind wir miteinander verbunden, auch wenn wir uns nicht persönlich begegnen können.

 


 

Erlöserkirche auch auf Facebook und Instagram

Ab sofort finden Sie alle Neuigkeiten und Infos um das Gemeindeleben unserer Erlöserkirche auch auf facebook (erloeserkirche.amberg) und instagram (erloeserkirche.amberg)

 



 

Gemeindeleben während der „Corona-Krise“

Liebe Gemeindemitglieder,

das gesamte gesellschaftliche Leben ist zur Zeit heruntergefahren. Das ist wichtig, um vor allem die Menschen zu schützen, die zur sogenannten Risikogruppe gehören. Vor allem aber schützen wir so unser Gesundheitssystem und unterstützen die vielen Männer und Frauen im Gesundheitswesen, die schon jetzt jeden Tag an ihre Grenzen gehen, um uns im Krankheitsfall zu helfen.
Im Namen des Kirchenvorstands der Erlöserkirche bitte ich Sie: helfen auch Sie, indem Sie jeden unnötigen Sozialkontakt vermeiden und so oft es geht, zu Hause bleiben. Nur so können wir es gemeinsam schaffen, die Horrorbilder und Horrorgeschichten aus Italien bei uns zu vermeiden.

Auch unser Gemeinde- und Gottesdienstleben ist weitestgehend zum Erliegen gekommen. In den kommenden Wochen finden Sie Angebote und Ideen, wie wir trotzdem in Verbindung bleiben können, hier auf der Homepage oder über das Pfarramt:

9621 – 82173

Wir befinden uns alle in einem Ausnahmezustand. Bei vielen Menschen lösen die aktuellen Ereignisse Gefühle von Beklemmung oder Angst aus. Diese Gefühle dürfen und müssen ihren Platz haben können. Zugleich möchte ich Sie ermutigen. Sie und wir sind auch in diesen Zeiten nicht allein.
„Gott gab uns nicht den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“ (2Tim 1,17)

Informationen zu Seelsorgeangeboten und alternativen Gottesdienstangeboten finden Sie hier:



 

Ich suche Hände, die andere bei der Hand nehmen!